Förderverein der Haidwaldschule Maxdorf e.V.

Aktivitäten

Der Förderverein der Haidwaldschule beteiligt sich regelmäßig an folgenden Veranstaltungen: Der Winterverbrennung im Frühjahr, der Einschulung der neuen Erstklässler im Sommer und am Nikolausmarkt am 1. Adventswochenende. Zusätzlich unterstützen wir die Schule bei Schulfesten, Spendenläufen und sonstigen Veranstaltungen.

Das größte Projekt der letzten Jahre war die Umgestaltung des Helwertparks, der von der Schule als Schulhof mitgenutzt wird. Hier kümmerte sich der Förderverein um die Finanzierung und um die Beschaffung von Spendengeldern.

Winterverbrennung


Winterverbrennung 2009

Die Winterverbrennung 2013 wird erneut vom Förderverein mit organisiert. Die Teilnehmer des Sommertagsumzuges werden von uns zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen eingeladen. Der Kuchen wird von vielen Eltern aus den verschiedensten Klassenstufen dankenswerter Weise gebacken und dem Verein zur Verfügung gestellt. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön. Auch bei den vielen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Tages beitragen haben, bedanken wir uns recht herzlich.

Einschulung


Einschulung 2009

Ins erste Schuljahr werden die neuen ABC-Schützen von uns begleitet. Jeder Schüler wird vom Förderverein ein kleines Geschenk zur Einschulung bekommen. Zeigt er uns dieses Geschenk am Ende seiner Grundschulzeit wieder vor, erwartet ihn eine kleine Überraschung. Die Eltern der ABC-Schützen laden wir am Tag der Einschulung zu einem Sektempfang in den Mehrzweckraum ein. Dort können sie mit anderen Eltern warten, bis ihre Schützlinge wieder aus den Klassenräumen entlassen werden.

Nikolausmarkt


Nikolausmarkt

Auch werden wir wieder auf dem Nikolausmarkt der Ortsgemeinde Maxdorf präsent sein. Wie in den vergangenen Jahren werden wir auch am 1. Adventswochenende 2013 selbst hergestellte Geschenke anbieten. Die Bastler des Fördervereins der Haidwaldschule werden im Laufe des Jahres neue kreative Ideen haben und diese mit den verschiedensten Materialien herstellen. Neben Papier und Stoff werden sicherlich auch wieder Holzarbeiten und Schmuck, sowie Geschenke aus Ton und Speckstein angeboten werden.

SchuBi-Bücherparadies der Haidwaldschule wurde im Jahr 2009 weiter mit neuen Büchern aufgestockt


SchuBi Bücherparadies

135 neue Bücher für die Leseecke der Haidwaldschule konnten, mit großer finanzieller Unterstützung der Stiftung der Kreissparkasse Rhein-Pfalz, beschafft werden. So werden nach und nach die Regale gefüllt. Neben den Büchern wurde auch noch die Gemütlichkeit in der Leseecke erhöht, in dem verschiedene Sitzmöglichkeiten angeschafft wurden.